Tribometrie

Die Tribometrie gehört zur experimentellen Tribologie und hat die Messung und Quantifizierung von Reibung und Verschleiß zur Aufgabe. Während sich das mechanische Verhalten eines Werkstoffs durch Materialkenngrößen wie Modul, Zugfestigkeit oder Bruchdehnung charakterisieren lässt, hängen Reibung und Verschleiß nicht nur vom aktuellen Zustand des Tribosystems sondern von dessen gesamter Historie ab. Zusärttzlich sind Reibung und Verschleiß nur bedingt deterministisch.

Tribologische Messungen reichen in ihrem Aufwand und ihrer Komplexität von Feldversuchen mit dem fertigen Produkt bis hin zu einfachen, genormten Modellversuchen an standardisierten Probegeometrien. Es existiert eine Vielzahl solcher Modell­versuche, die sich vor hinsichtlich der verwendeten Proben- und Kontaktgeometrie, der Art der Relativbewegung, der Wärmeentwicklung in der Kontaktfläche und dem zeitlichen Verlauf der Flächenpressung unterscheiden. In diesem weiten Feld haben wir uns auf standardisierte Reibungs- und Verschleiß­messungen spezialisiert und hier wiederum auf 'Block auf Ring'-Messungen nach ASTM G77, G137 und G176.

Solche norm­gerechten Messungen dienen vor allem der Er­mittlung standardisierter Kenn­werte, die z.B. in der Werkstoffentwicklung und der vergleichenden Bewertung von Füllstoffen usw. verwendet werden. Die Betriebs­bedingungen der meisten tech­nischen An­wendungen weichen jedoch im Allgemeinen er­heblich von den Standard-Prüfbedingungen (Trockenlauf, Raumtemperatur, ...) ab.

Zur Ver­besserung der über­trag­bar­keit unserer Versuchs­ergebnisse auf Ihre Frage­stellung bietet unser Atlas TT-Tribometer deshalb die Möglich­keit fast alle Beanspruchungs­parameter an Ihre Anwendung an­zupassen:

  • Kontaktgeometrie: Ring auf Platte, Block auf Ring
  • Gleitgeschwindigkeit: 0,007 - 4,00 m/s
  • Normalkraft: bis 200 N absolut (entspricht 2000 bar)
  • Schmierung: Trockenlauf, Öl, Fett, Kraftstoff, Wasser, wässrige Lösungen und Suspensionen
  • Gegenkörper: Stahl, Stahlguss, Aluminium, Buntmetall, Kunststoff, Keramik, Abrasivkörper
  • Temperatur: 20 °C bis 200 °C

Weitere Informationen zu unseren Reibungs- und Verschleiß­messungen, z.B. für eine Übersicht der hiermit be­arbeitbaren Frage­stellungen, der Mess­wert­erfassung und -auswertung sowie für eine Über­sicht an Referenz­projekten finden Sie mit Hilfe der unteren Navigations­leiste.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Gebhard
Geschäftsführer
andreas.gebhard@tribologic.de
Tel. +49 631 68039-220